“Akasha-Chronik. One True Love” von Gabrielle Orr (Rezension)

“Dies ist ein Arbeitsbuch – eine Anleitung, die dir alles beibringen wird, was du brauchst, um einen Zugang zu deiner Akasha-Chronik zu erlangen.”

Das zumindest verspricht die Autorin Gabrielle Orr. Die diplomierte Sozialarbeiterin ist in verschiedenen spirituellen Heilpraktiken ausgebildet und hat über mehrere Jahre, geistig behinderte Kinder und Komapatienten betreut. Heute ist sie zertifizierte Akasha-Chronik-Lehrerin und gibt als solche, verschiedene Seminare und bietet Ausbildungskurse an.

Zum Inhalt

Das Buch soll den Leser über mehrere Kapitel mit verschiedenen Übungen, zur Öffnung der Akasha-Chronik (“…die Matrix oder das Gewebe, das alles zusammenhält…”) führen und die Kommunikation mit geistigen Lehrern und Meistern ermöglichen. Die Öffnung an sich wird dabei mit einem speziellen Gebet bewerkstelligt, dem die verschiedenen Übungen zur Kommunikation folgen.

Resümee

Ohne die Kompetenz und die Fähigkeiten der Autorin in Frage stellen zu wollen, wird hier möglicherweise ein wenig zu viel versprochen. Entweder sollte man spirituell schon sehr weit fortgeschritten oder von Natur aus, ein begabtes Medium sein, um mit dieser Anleitung Erfolg zu haben. Für den Ungeübten könnte es eher eine frustrierende Erfahrung werden.

Schon allein die einleitende Meditation ist eine echte Herausforderung. Denn hier soll der Leser allein mit einer simplen Atemtechnik, mal eben eine außerkörperliche Erfahrung machen. Das schaffen selbst viele spirituell Fortgeschrittene, nach jahrelanger Übung nicht.

Das abschließende Kapitel offenbart dann auch die wohl wahren Absichten der Lektüre. Hier erfährt der Leser, dass er mit diesem Buch eine Beschreibung des sogenannten “Level 1 Seminars” erworben hat und es noch drei weitere Level gibt. Ein paar typische Testimonials (Kommentare von glücklichen Seminarteilnehmern) sollen dann endgültig überzeugen.

Während man die Kindle Edition des Buches für lediglich 9,99 Euro erwerben kann, kostet ein Seminar mit Gabrielle Orr hingegen 625 Euro. Das steht allerdings nicht in dem Buch, ist aber mit Google schnell herausgefunden.

Eigentlich ist auch nichts gegen eine Verkaufsbroschüre einzuwenden. Und es ist auch durchaus sinnvoll und zu empfehlen, die beschriebenen Übungen unter Anleitung durchzuführen. Aber es wäre wünschenswert gewesen, dies gleich einleitend zu erfahren.

Dieses Buch empfehle ich entgegen der Autorin nicht als Arbeitsbuch, sondern bestenfalls als informative Lektüre.

Meine Wertung: (3 / 5)

Du möchtest das Buch kaufen oder weitere Rezensionen zu diesem Titel lesen? Klick hier!*

Hast Du eine andere Meinung zu diesem Buch oder möchtest Du dieser Rezension etwas hinzufügen? Gern darfst Du einen Kommentar oder Deine eigene Rezension beitragen und das Buch bewerten. Dafür steht Dir das nachfolgende Kommentarfeld zur Verfügung.

Buchdetails

Akasha-ChronikFormat: Kindle Edition
Dateigröße: 2665 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 177 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3778775014
ASIN: B00QZEL62Q
Verlag: Ansata; Auflage: 4 (18. Mai 2015)
Blick ins Buch *

Opt In Image
Hier die neuesten Rezensionen abonnieren...
und als Dankeschön GRATIS DAZU, das E-Book "Der Durchbruch zu Deinem Erfolg" erhalten!

Garantiert kein Spam und keine Weitergabe!

...oder hier E-Book für 9,99 € kaufen

Frank Lindner

Frank Lindner

Als Autor dieser Rezension habe ich eine Vorliebe für Sachbücher und Ratgeber die meinen Horizont erweitern; und ich habe Freude daran, meine Leseeindrücke zu teilen. Ich bin unabhängig und schreibe daher völlig zwanglos und ohne den Anspruch auf Relevanz. Lange Zeit habe ich derartige Aufzeichnungen nur für mich persönlich verfasst. Jetzt lasse ich die Welt daran teilhaben.
Frank Lindner

* Werbung

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buchbewertung